Vor-Ort Besichtigung der Kläranlage Balingen

11.05.22

Der Abwasserzweckverband Balingen ist ein Zusammenschluss der Gemeinden Balingen, Geislingen, Dotternhausen, Dormettingen, Albstadt-Laufen und bald auch Rosenfeld.

Der Ortsverband Balingen und die Balinger Gemeinderatsfraktion wurden von Geschäftsführer Markus Streich und Betriebsleiter Christian Schluck sehr herzlich empfangen und danach ausgiebig mit Informationen versorgt. Wir hatten unendlich viele Fragen, die alle beantwortet wurden - Klasse Vorbereitung, vielen Dank !

Nach einer theoretischen Einführung über die Funktionsweise der Anlage und viele Fragen zum Thema Reinigungsleistung, Energie und Investitionen begann ein ausführlicher Rundgang vom Einleiten der Schmutzfracht bis zum gereinigten Abfluss in die Eyach.

Sehr viel wird aktuell und in den nächsten Jahren, in die über 40 Jahre alte Anlage investiert. So wird die Anlage auf die 4.Reinigungsstufe und den weiteren Anschluss der Gemeinde Rosenfeld und Erlaheim vorbereitet. Mit der 4.Reinigungsstufe werden ab 2028 die Abwässer von Medikamentenresten und Mikrofasern befreit sein.

Insgesamt erzeugt die Kläranlage fast die Hälfte des Energiebedarfs in Form von Strom und Gas selbst. Dabei helfen die beiden Faultürme, die PV Anlagen und selbst die kleine Turbine, die als letztes Glied vor der Einleitung des geklärten Wassers in die Eyach rund um die Uhr noch eine Leistung von 20kW erbringt. Genial!