Kreistag Zollernalbkreis

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN treten in allen Wahlkreisen für den Kreistag im Zollernalbkreis an. Das ist unsere Liste für den Wahlkreis Balingen.

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN - Bild Kreistag Wahlkreis Balingen Liste

Foto: Paul Bossenmaier

Das sind die Kandidat*innen

Die Energiewende und die Klimarettung hat für uns oberste Priorität. Der Erhalt unserer Lebensgrundlage ist die Basis von allem. Von Wohlstand, von Sicherheit, von Einkommen und Auskommen.

Bildung ist für uns der Schlüssel zu einer funktionierenden Demokratie, einer gerechten Gesellschaft und einem attraktiven Balingen. Vom Kindergarten bis zur Erwachsenenbildung muss sie gerade auf kommunaler Ebene stets einen hohen Stellenwert haben. Wir treten ein für Bildungs- und Generationengerechtigkeit: Beides gehört zusammen und beidem liegt der unveränderbare Wert der Menschenwürde zu Grunde.

Für ein starkes Miteinander. Ob sechzehn oder sechsundsiebzig, ob badenwürttembergisches Urgestein oder erst seit kurzem im Ländle: Wir leben Vielfalt und fördern das Ehrenamt.

Ute Hettel

FÜR Gesundheit und Pflege!

Ich kandidiere, weil mir Demokratie wichtig ist. Ich möchte mich einbringen in der Gesundheitspolitik des Zollernalbkreises, der damit verbundenen Wichtigkeit der Integration ausländischer Mitarbeiter. Und weil ich als Frau nicht alles den Männern überlassen möchte.

Alter: 60 Jahre
Wohnort: Balingen-Erzingen
Beruf: Fachkrankenschwester

Listenplatz 1

Christopher Seng

FÜR moderne Mobilität für ALLE!

Ich bin überzeugt, dass die Energiewende dem Zollernalbkreis große Chancen bietet. Dafür müssen wir beim Ausbau der Erneuerbaren mutig vorangehen. Auch bei uns auf dem Land will ich mehr Möglichkeiten schaffen, das Auto stehen zu lassen und so unsere Stadt fit für die Zukunft zu machen.

Alter: 44 Jahre
Wohnort: Balingen-Ostdorf
Beruf: Museumsleiter

Listenplatz 2

Beate Zachmann

FÜR Integration, die gelingt!

Menschen aus aller Welt möchten hier im  Zollernalbkreis leben - wir brauchen sie, vor allem auch als Fachkräfte in unserer Wirtschaft. Dass  das Zusammenleben gut gelingt, in Schule, Arbeit und Freizeit - dafür setze ich mich ein.

Alter: 51
Wohnort: Balingen-Innenstadt
Beruf: Deutschlehrerin

Listenplatz 3

David Knoblich

FÜR Energiewende vor Ort!

Viele soziale Themen werden auf Kreisebene entschieden und budgetiert. Trotz Ausbau der erneuerbaren Energien und Großprojekten wie die Regional-Stadtbahn Neckar-Alb, darf im sozialen Bereich nicht gespart werden. Hier trägt der Kreistag eine große Verantwortung.“

Alter: 36 Jahre
Wohnort: Balingen-Innenstadt
Beruf: Softwareentwickler

Listenplatz 4

Amelie Vossler

FÜR ein vielfältiges Balingen!

Als junge Balingerin, Mutter und Erzieherin möchte ich aktiv dazu beitragen, dass unsere Stadt lebenswert und zukunftsorientiert bleibt. Ich setze mich für ein Balingen ein, in dem kommende Generationen gerne leben. Ein Balingen, das vielseitig und fortschrittlich ist. Ein Balingen, das sich weiterentwickelt.

Alter: 31 Jahre
Wohnort: Balingen-Innenstadt
Beruf: Erzieherin

Listenplatz 5

Erwin Feucht

FÜR einen grünen Landkreis!

Demokratie, Vielfalt und Menschenrechte werden auch im Zollernalbkreis gelebt. Dafür möchte ich mich einsetzen. Wir brauchen starke Grüne Stimmen im Kreistag. Dafür trete ich an.

Alter: 64 Jahre
Wohnort: Balingen-Binsenbol
Beruf: Konditormeister

Listenplatz 6

Angelika Fritz-Schmidt

FÜR Radwege & ÖPNV!

Ich trete für eine Stärkung des ÖPNV ein, für Barrierefreiheit und eine alltagstaugliche Taktung, damit eine nachhaltige und ressourcenschonende Verkehrswende auch auf dem Land möglich wird. Dazu gehört auch ein sicheres, weitläufiges und gut ausgeschildertes Radwegenetz.

Alter: 52 Jahre
Wohnort: Balingen-Vorstadt
Beruf: Physiotherapeutin

Listenplatz 7

Uwe Jetter

FÜR ein klimasicheres Balingen!

Gerade in diesen Zeiten, in denen unsere Demokratie in Gefahr scheint, wäre es aus meiner Sicht feige jetzt  nicht sein Gesicht zu zeigen und für unsere demokratischen Werte einzutreten, Demokratie lebt vom mitmachen. Im Kreistag, falls die Wähler*innen so entscheiden werde ich mich, wie bisher, für soziales und vor allem für das Kreisklinikum engagieren.

Alter: 66 Jahre
Wohnort: Balingen-Ost
Beruf: Krankenpfleger i.R.

Listenplatz 8

Oona Jacobs

FÜR eine zukunftsfähige Landwirtschaft!

Unsere Streuobstwiesen und Wacholderheiden sind für mich das Bild meiner Heimat. Als Agrarwissenschaftlerin sehe ich sie auch als Symbol für den Lebensraum unserer wunderschönen Artenvielfalt. Aber sie sind auch ein wertvolles Erbe und eben meine Heimat, die ich durch einen Schulterschluss von Landwirtschaft und Naturschutz erhalten möchte. 

Alter: 40 Jahre
Wohnort: Balingen-Streichen
Beruf: Biologie-Lehrerin/Agrarwissenschaftlerin

Listenplatz 9

Peter Seifert

FÜR mehr Grünpflanzen in der Stadt!

Beim meinem Erwerb des Bahnhofs Balingen 2013 war das ganze Areal noch versiegelt. Jetzt bieten Kletterpflanzen am Gebäude und ein BHKW ein Beispiel, wie wir mit dem Klimawandel umgehen können. Als Diplom Hydrologe fordere ich ein intelligentes Regenwassermanagement analog dem Beispiel Schwammstadt-Freiburg.de. Wir benötigen mehr Grünpflanzen in der Stadt um dem Klimawandel begegnen zu können.

Alter: 65 Jahre
Wohnort: Balingen-Weilstetten
Beruf: Geschäftsführer

Listenplatz 10
 

Kommunalwahl 2024

09.06.2024 - 18 Uhr

NOCH
Wahl des Kreistages & Gemeinderat & Ortschaftsräte

GRUENE.DE News

<![CDATA[Neues]]>